KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Ausbildung
  • Profil

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
 

News

 

15.05.2018 Emittenten

Polyphor - jüngster IPO an SIX Swiss Exchange

Mit Polyphor geht ein weiteres Unternehmen aus dem Life-Science-Sektor an die Schweizer Börse.

Die Aktien von Polyphor (POLN) (Kotierungsvideo) wurden heute zum ersten Mal mit einem Eröffnungskurs von CHF 40.00 an SIX Swiss Exchange gehandelt. Die Aktien von Polyphor werden im «International Reporting Standard» kotiert und in den SPI® sowie in die SXI Life Sciences® und SXI Bio+Medtech® Indizes aufgenommen.

«Wir freuen uns, mit Polyphor ein weiteres Unternehmen aus der Life-Science-Branche bei uns zu begrüssen. Mit rund 40% der europäischen (free float) Marktkapitalisierung sind wir die führende Börse im Life-Science-Sektor in Europa», so Werner Bürki, Head Trading, SIX, Securities & Exchanges. «Der jüngste IPO gliedert sich in eine Reihe erfolgreicher Life-Sciences-Unternehmen an der Schweizer Börse ein und unterstreicht unsere Spitzenposition.»

Mit Idorsia, Medartis und Polyphor haben sich seit Juni 2017 bereits drei Unternehmen aus dem Life-Science-Sektor für eine Kapitalbeschaffung dank eines Börsengangs an SIX Swiss Exchange entschieden.

Giacomo Di Nepi, Chief Executive Officer von Polyphor, sagte: «Es freut mich sehr, dass unser Initial Public Offering so erfolgreich war. Wir konnten dank des IPO 155 Millionen beschaffen, damit unsere Produkte unseren Patienten zugutekommen, die an Infektionen, im Krankenhaus erworbener Lungenentzündung und metastasierendem Brustkrebs leiden. Gleichzeitig finanzieren wir unsere Zukunft über die Kotierung an SIX Swiss Exchange. Unser IPO ist in Bezug auf das Kapital, das von einem Emittenten zur Finanzierung der Entwicklungspipeline beschafft wurde, das grösste Biotech-IPO in der Schweiz seit mehr als zehn Jahren. Und es gehört zu den drei grössten IPOs in Europa in den letzten drei Jahren. Ich danke allen Investoren, für das Vertrauen, das sie unserer Wissenschaft, unserem Team und unseren Programmen entgegenbringen, sowie allen Kollegen und Experten, die uns während des Prozesses unterstützt haben.»



Von Links: Daniel Obrecht, Chief Scientific Officer, Kalina Scott, Chief Financial Officer, Giacomo Di Nepi, Chief Executive Officer, Debra Braker, Chief Medical & Development Officer

Weiterentwicklung dank IPO

Polyphor ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Produkten in klinischer Entwicklung mit Sitz in Allschwil, Schweiz. Der wichtigste Antibiotika-Produktkandidat Murepavadin ist vor kurzem in die klinische Entwicklung der Phase III eingetreten.

Giacomo Di Nepi, CEO von Polyphor: «Der Börsengang wird es uns ermöglichen, die Entwicklung von Murepavadin zur Behandlung von im Krankenhaus erworbenen Lungenentzündung mit Sterblichkeitsraten von ca. 30% - 40% fortzusetzen und die Entwicklung von Balixafortide sowie weiterer innovativer Antibiotika voranzutreiben.»

Zahlreiche Vorteile für Aktienemittenten

Eine Kotierung an SIX Swiss Exchange bietet Unternehmen Zugang zu kapitalkräftigen Schweizer und internationalen Investoren. Zudem entlasten wir sie mit erstklassigen, bedürfnisgerechten Dienstleistungen und ermöglichen ihnen eine effiziente Kapitalbeschaffung und nachhaltiges Wachstum. Unsere Anziehungskraft reicht weit über die Grenzen der Schweiz hinaus.

Einen umfassenden Überblick und hilfreiche Informationen über alle relevanten Themen rund um den Börsengang an SIX Swiss Exchange bietet der umfassende Going Public Guide (Englisch) oder der kompakte IPO Guide Schweiz. Weitere Informationen zur Dienstleistungspalette der Schweizer Börse für Emittenten finden Sie auf unserer Webseite.

Kontakt

Alle News anzeigen